Unwiderstehlich: Fleur de Sel mit Karamell & Bourbon-Vanille 25g

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Wenn salzig auf süß trifft, schwebt der Geschmackssinn im siebten Himmel. Das persönliche Lieblingssalz von mal Anders geniessen.

Produktinformationen

Wenn salzig auf süß trifft, schwebt der Geschmackssinn im siebten Himmel. Das persönliche Lieblingssalz von mal Anders genießen.

Inhalt

Created with Sketch.

Glas 25 g

Zutaten

Created with Sketch.

Fleur de Sel, Karamell, Bourbon-Vanille


Geschmack:

Lieblich, süßlich, vanillig


Harmoniert mit:

Kürbissuppe, Entenbrust, Gemüse in Olivenöl gebraten oder auf frischem Obst wie Ananas, Mango, Kaki. Genusstipp: Erdbeeren mit Sahne & Balsamicocreme.


Verzehrempfehlung:

Das kostbare Flor de Sal eignet sich hervorragend als Finger- oder Finishsalz und wird daher bei Tisch bzw. beim Servieren aufgestreut.


Herstellung:

In der Manufaktur wird das hochwertige Meersalz in Handarbeit mit Karamell und Bourbon-Vanille veredelt, abgefüllt und etikettiert. Es werden ausschließlich natürliche Zutaten verwendet und auf Zusätze wie Haltbarmacher, Aromen oder Farbstoffe verzichtet.


Verpackung:

Diese innovative und außergewöhnliche Verpackung in Form eines Reagenzglases sorgt bei Ihren Gästen oder Beschenkten gewiss für positive (chemische) Reaktionen. Ausgestattet mit einem nachhaltigen Verschluss aus Kork und einem flachen Boden, so dass es problemlos aufrecht stehen kann, wird jedes einzelne Glas händisch aufwendig befüllt und versiegelt.


Maße Reagenzglas: ca. 11cm Höhe, 2,5cm Durchmesser


Herkunft:

Das naturbelassene Meersalz entsteht in traditionellen Salzgärten inmitten der Naturparks Ria Formosa und Sapal do Castro Marim an der sonnigen Atlantikküste, der Algarve Portugals.

Eine schonende Produktionsweise und unbedenkliche Rohstoffe – Europas sauberstes Atlantikwasser, unbelastet von Industrie! Das sind die Schlüsselfaktoren das "weiße Gold" zu gewinnen.

Die Kristalle, die sich auf der Oberfläche der Sole bilden, werden bei günstiger Witterung täglich in Handarbeit abgeschöpft und in der Sonne getrocknet. Es handelt sich um das „Flor de Sal”, die Blüte des Salzes, für den Kochtopf viel zu schade. Für die handwerkliche, ökologisch nachhaltige Herstellung sowie die chemische und mikrobiologische Reinheit bürgen viele Prämierungen.